Lolale Agenda 21

Veröffentlicht in Agenda21.

Die Agendabewegung vermittelt, dass wir im Sozialen, Wirtschaftlichen und Ökologischen zukunftsfähig handeln, anstatt (weiterhin) zu Lasten der künftigen Generationen zu leben.

Die Agenda 21 wurde von der Weltgemeinschaft auf der UN-Konferenz „Umwelt & Entwicklung“ in Rio de Janeiro 1992 ins Leben gerufen. Die Kommunen in allen Ländern wurden aufgefordert, gemeinsam mit ihren Bürgerinnen und Bürgern auch auf lokaler Ebene eine nachhaltige Entwicklung umzusetzen. Diese Zielsetzung wurde von allen Staats- bzw. Regierungschefs der teilnehmenden Staaten unterzeichnet.

Nie zuvor haben weltweit so viele Menschen zu gleicher Zeit ein gemeinsames Ziel verfolgt...

Global denken - lokal handeln

Der Auftrag von Rio an die Kommunen der Welt

Zur Stärkung der LA 21 Falkensee wurde im Dezember 2004 der Förderverein Lokale Agenda 21 Falkensee gegründet. Mit dem Förderverein ist die LA 21 „erwachsen“ geworden, nachdem BISF, BUND und Haus am Anger als Initiatoren bis dahin entsprechende Unterstützung leisteten. Mit diesen Institutionen werden wir weiterhin verbunden sein und eng mit ihnen zusammenarbeiten.