Vorbereitungsgruppe Stolpersteine

Veröffentlicht in Arbeitsgruppen.

StolpersteinIn Falkensee und Umgebung wurden in den Jahren von 1933 bis 1945 zahlreiche Menschen verfolgt, verschleppt, vertrieben und ermordet. Sie wurden Opfer der Nazi-Machthaber, nur weil denen ihre Gesinnung, Religion, sexuelle Orientierung, Herkunft oder ihre Krankheit missfiel.

Wir recherchieren und versuchen, Licht in diese Schicksale zu bringen. Wir suchen bei Privatpersonen, in allen möglichen Archiven, aber auch überall in der Welt Informationen über den Verbleib von rund 50 verfolgten Falkenseern. Wenn wieder erfolgreich eine dieser  Leidensgeschichten recherchiert wurde, setzt der Initiator dieser Art des Gedenkens, Gunter Demnig, zur Erinnerung einen „Stolperstein“. Darauf sind die persönlichen Daten des Opfers zu lesen, der hier seinen letzten selbst gewählten Wohnort hatte, bevor er Opfer der NS-Verfolgung wurde.

2016 wurden 8 neue Stolpersteine in Nauen und 10 Stolpersteine in Falkensee verlegt.
Nähere Details finden Sie unter: www.stolpersteine-falkensee.de

Machen Sie bitte mit!

Sie sind herzlich willkommen. Berichten Sie! Stellen Sie uns bitte Ihre Kenntnisse über die Geschehnisse in Falkensee zur Verfügung oder helfen Sie uns beim Recherchieren.

Wenn Sie sich auf diese Weise nicht beteiligen können, uns aber helfen möchten, können Sie sich durch eine Spende an den Kosten der Verlegung eines Steines beteiligen oder - für 120 Euro - die Patenschaft für die Herstellung eines Stolpersteines übernehmen.

Spendenkonto

Kontonummer:            3 825 002 801

Kontoinhaber:             Förderverein Lokale Agenda 21 Falkensee e.V.
BLZ:                          160 500 00        MBS Potsdam
IBAN:                         DE 17 1605 0000 3825 0028 01
BIC:                           WELADED1PMB
Verwendungszweck:    Stolpersteine

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern eine Zuwendungsbestätigung zu.

Kontakt:                      Dr. Ines Oberling, stolpersteine(at)oberling.de
oder:                            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächstes Vorbereitungstreffen

11. Januar 2017
um 19.30 Uhr
im Cafe B80
Bahnhofstraße 80 in Falkensee (in direkter Bahnhofsnähe)

Machen Sie mit und kommen Sie vorbei.