Arbeitsgruppen

Willkommen in Falkensee

Veröffentlicht in Arbeitsgruppen.

wif

Willkommen-in-Falkensee ist ein Zusammenschluss von BürgerInnen aus Falkensee, der sich für eine aktive Willkommenskultur für Flüchtlinge (auch) in Falkensee stark macht. Wir arbeiten gerne mit allen zusammen, die sich für eine weltoffene, demokratische und diskriminierungsfreie Gesellschaft einsetzen.

Wir finden es richtig, dass sich der Landkreis Havelland und die Stadt Falkensee entschlossen haben, Flüchtlinge in unserer Stadt aufzunehmen. Im Herbst 2013 hatte die Stadtverordnetenversammlung parteiübergreifend beschlossen, dass unsere Stadt einen Beitrag zur Aufnahme von Flüchtlingen leisten wird. Bis April 2015 sollen in der Kremmener Straße/Bergstraße zwei dreigeschossige Häuser mit Mehrbett-Appartements für nunmehr 64 Flüchtlinge fertiggestellt werden. Erst Mitte 2015 können wir demnach die Flüchtlinge begrüßen.

Bereits zum Jahreswechsel 2013/14 hatten sich Bürger und Bürgerinnen der Stadt in der Facebookgruppe „Willkommen, denn Falkensee kann anders" zusammengefunden, um die Flüchtlingsaufnahme zu unterstützen (https://www.facebook.com/falkenseekannanders). Seit Februar 2014 arbeiten wir nun mit vielen Akteuren gemeinsam an einer Willkommenskultur hier in Falkensee. Dabei gilt es zunächst auch Ängste, Unsicherheiten und Vorbehalte bei ansässigen Einwohnerinnen und Einwohnern abzubauen. Gleichzeitig wollen wir ein festes Netz weben, das nicht nur Flüchtlingen, sondern allen Menschen dienen und eine Vielzahl von Aktivitäten anbieten kann. Seit Mitte 2014 sind wir außerdem eine Arbeitsgruppe der Lokalen Agenda 21 Falkensee.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://willkommen-in-falkensee.jimdo.com/

Wir treffen uns etwa ein Mal im Monat im Mehrgenerationenhaus des ASB, siehe auch unter "Termine".

Möchten auch Sie die Flüchtlinge als Gäste willkommen heißen und ihnen den Start in ein Leben in dem für sie fremdes Falkensee erleichtern? Dann

  • kommen Sie zu unseren Treffen,
  • kontaktieren Sie uns unter:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
  • werden Sie Pate für eine Familie/einen Flüchtling: http://willkommen-in-falkensee.jimdo.com/patenschaften/  oder
  • unterstützen Sie unsere Initiative und damit die Flüchtlinge durch Ihre Spende.

Das Spendenkonto ist:

Kontonummer:           3 825 002 801
Kontoinhaber:             Förderverein Lokale Agenda 21 Falkensee e.V.
BLZ:                            160 500 00        MBS Potsdam
IBAN:                          DE 17 1605 0000 3825 0028 01
BIC:                            WELADED1PMB
Verwendungszweck:   Wilkommen in Falkensee

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern eine Zuwendungsbestätigung zu. Bis zu € 200,00 reicht der Kontoauszug!

 

Kunstmeile auf dem Stadtfest 2014

Veröffentlicht in Arbeitsgruppen.

Einladung zur Teilnahme an der 2. Kunstmeile auf dem Stadtfest in Falkensee!

8.7.2014

Die Kunstmeile, die im letzten Jahr erstmalig im Rahmen des Stadtfestes stattfand, war ein voller Erfolg. Knapp 50 Stände mit  Kunst und Kunsthandwerklichem aus der Region luden mit hochwertigem und vielfältigem Angebot auf der Bahnhofstrasse zum Bummeln ein. Die Falkenseer nahmen das neue Angebot begeistert an und bescherten dem Stadtfest einen Besucherrekord. Es zeigte sich, dass Kunst und Kultur sehr wohl einen festen Platz in der Stadt haben und dass es wesentlich mehr Kreativ-Schaffende in Falkensee gibt, als viele vorher angenommen hatten.

In diesem Jahr wollen wir die Kunstmeile nicht nur wiederholen, sondern sie sogar noch besser und größer werden lassen. Die Interessengemeinschaft Zentrum (IGZ) lädt alle Kunstschaffenden und Kunsthandwerker aus Falkensee und Umgebung ein, auf der diesjährigen Kunstmeile ihre Produkte und Werke anzubieten. Der Markt soll in diesem Jahr von der Stadthalle bis zum Bahnhof reichen und vor allem Kunst, Kunsthandwerk, Mode und regionale Produkte anbieten. Neben Mitmach-Aktionen wie Malen, Filzen, Spinnen, Musizieren, Tanzen sollen auch Straßenkünstler für Unterhaltung sorgen.
Die Standmiete beträgt 20 Euro für 3 Meter. Wer keinen eigenen Tisch mitbringen will, kann für weitere 30 Euro einen professionellen Marktstand mieten.

Die Kunstmeile auf dem Stadtfest findet am 6.9. 2014 statt. Die Kunstmeile läuft von 14 – 18 Uhr. Der Aufbau kann um 13 Uhr beginnen.

Bei Interesse an einer Teilnahme an der  “Kunstmeile auf dem Stadtfest” in der Bahnhofstrasse bitte bis Mitte August per Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

diesmal als Attraktion mit Feuerwer?! (Duo Catch Me)


Impressionen Kunstmeile 2013



Presseecho 2013