Uncategorised

E&C – Pflanzenbörse Frühjahr 2017

Veröffentlicht in Uncategorised.

Pflanzenbörse Frühjahr 2017

Am 29.04.2017 fand die 30. Falkenseer Pflanzenbörse auf der Festwiese am Gutspark statt. Bei entspannter Atmosphäre wurden Pflanzen verschiedenster Art verkauft, gekauft und getauscht. Die Umwelt AG der Lokalen Agenda 21 Falkensee organisiert diese beliebte Veranstaltung mittlerweile schon seit 15 Jahren, damit Falkenseer Gärtner sich austauschen und gegenseitig Tipps rund um den Garten geben können. Außerdem sollen aber auch andere Falkenseer für das Pflanzen begeistert werden, zum Beispiel gerade erst zugezogene junge Familien. Sie sollen durch die günstigen Preise zu neuen Ideen für ihren Garten inspiriert werden. Neben ihren Pflanzen verkauften einige Anbieter auch selbst Produziertes, wie Honig von eigenen Bienen und Marmelade aus Früchten des eigenen Gartens.
Dieses Jahr waren circa 50 Stände mit dabei, die durch eine Geldspende oder einen mitgebrachten Kuchen für den Kuchenstand ohne vorherige Anmeldung ihre Pflanzen anbieten konnten. Der Kuchenstand sorgte zusammen mit dem Suppenverkauf des Eichhörnchenstandes für die Verpflegung der Gäste.
Die Organisatoren freuten sich über viele bekannte und auch neue Teilnehmer und Besucher, die sich für die Pflanzenbörse interessiert haben. Alle Beteiligten sind schon auf die am 16.09.2017 stattfindende Pflanzen- und Erntebörse im Herbst gespannt.

Eliza Meixner

Weltumwelttag | Haus am Anger/Kirchstraße | Sa, 10.6. 2017, 12 Uhr

Veröffentlicht in Uncategorised.

logo weltumwelttagWeltumwelttag in Falkensee am Samstag, den 10. Juni 2017 – Unser Motto: Umwelt findet Stadt

von 12:00 bis 18:00 Uhr am und im Haus am Anger und Kirchstraße, Falkensee

fern-178701 640

Umwelt findet Stadt: Weltumwelttag mit frischen, neuen Ideen: vielfältige kulinarische Genüsse, informative Kurzbeiträge, Kindertheater und Live-Musik 

Der letzte Klimagipfel in Paris hat wieder sehr deutlich gemacht, dass wir uns Alle – auch in dem noch grünen Falkensee – mehr mit den Belangen des Umweltschutzes auseinander setzen müssen. Deshalb möchten wir mit einer informativen, vielseitigen und unterhaltsamen Veranstaltung die Falkenseer Bürger und Bürgerinnen anregen, noch umweltbewusster durch den Alltag zu gehen. 

Das Programm

Kulinarisches

  • Lokale Agenda 21 – veganes Fingerfood
  • Refugee kitchen – Syrisches Bio-Essen
  • Finkenfood – Verkostung grüner Smoothis
  • Goaty – Eis Sizilianisch
  • Kaffee & Kuchen im Angerhaus
  • Comunis – Tomado Potatoes
  • Laugosch, Eichhörnchenhilfe

Programm 

12:00 Eröffnung

12:30 Uhr „Au Weiher“
Puppentheater Karotte, für Groß und Klein 

15 – 17 Uhr Kurz und knapp 
jeweils informative 10 Minuten zu diesen Umwelt-Themen:

  • Radwegekonzept
    Heiko Müller
  • Energetiche Gebäudesanierung
    Till Ratzeburg
  • Energie in Bürgerhand
    Naturstrom AG
  • Überblick über das Beratungsangebot der Verbraucherzentrale
    Margrit Unger
  • Effektive Mikroorganismen
    Herbert Lange
  • Gewässerschutz in/um Falkensee
    Dr. Knösche
  • Nachhaltiger Tourismus in Brandenburg
    Matthias & Kathleen Kunath
  • Katzenschutz durch Kastration
    Gabriele Brückner

Nachmittags 

  • Lesung aus „Petronella Glückschuh – Naturforschergeschichten“, gelesen von Dorothea Flechsig
  • Live Musik mit der Band Zargenbruch aus Berlin

18:00 Uhr Konzert Opernlieder in der Kirche am Anger

Hier können Sie selbst aktiv werden 

  • Faltertag: malen, basteln, bestimmen von Schmetterlingen etc
  • Holzwerkstatt: arbeiten mit Holz, 
  • Untersuchen des Angerteiches/Umweltlabor
  • Seidenmalerei
  • Nähen von Taschen aus Stoffresten
  • Schöpfen von Papier
  • Jugend-forscht-Arbeiten
  • Fotoausstellung über Störche

Das erwartet Sie draußen am Anger 

  • Regenwassernutzungsanlage, Pflanzenkläranlage 
  • Modellieren einer Landschaft mit Ton
  • Baumschutzgruppe Finkenkrug: Malwettbewerb und Informationen
  • BI Schönes Falkensee: Verkehrsentwicklung/Planung, Umweltschutz, Spandauer Straße
  • BUND Ortsgruppe Falkensee/BI Moosbruchheide: Rettung von Biotopen vor Bebauung, Informationen, Präsentation besonderer Naturfotos
  • Lokale Agenda 21 Falkensee: Informationen zur Umweltarbeit, Gedenkgarten, uvm
  • Verein zur Erhaltung der Nutztierrassen, 4 Schafe und ihre Lämmer, Infos zu Landschaftspflege durch Beweidung, Schulprojekt Wollverarbeitung
  • Eichhörnchenhilfe, Infos über Eichhörnchen
  • Architekt Till Ratzeburg, Beratung zur energetischen Gebäudesanierung
  • Energieberatung Frau Unger
  • ASB Stromsparcheck, Informationen
  • ASB Repaircafe, Informationen
  • Willkommensinitiative B80, Informationen
  • Waldkindergarten stellt sich vor
  • Jugendforum, Informationen
  • Pflanzenverkauf, für einen guten Zweck
  • Tierheim Falkensee, Infos zu Tierschutzarbeit, Kastration Kater, Singvogelschutz im Garten
  • Imkerverein Falkensee Informationen, evtl. Verkauf von Honig
  • CYR Naturseife, Naturseifen und Kosmetika, Gutscheine für Workshops, umweltfreundliche Verpackungen, ...
  • Fahrradland Marschke (ab 13:30 Uhr)
  • Communis e.V., Kunsthandwerk
  • Greenpeace, Ökostrom und pro Windgas
  • Gartenberatung grün, ja grün
  • Dennis Schulz, Naturfotografien

Und ausserdem

  • Mi, 7.6., 17 Uhr Führung Klärwerk Wansdorf, Klärwerksweg  1, 14621 Schönwalde-G lien, Ameldung erbeten unter 03322 3735.
  • Do, 8.6., 18 Uhr Kino im B80, Falkensee, 4. Revolution– Energy Autonomy –
  • Fr. 9.6., 18 Uhr Kino im B80, Falkensee, Deep Blue – Ökosystem Ozeane –

Plakat

pdfPlakat Weltumwelttag Falkensee 2017

Anfahrt

Da durch den Radwegebau und die Sperrung der Kirchstraße keine Parkplätze zur Verfügung stehen: kommt doch am Weltumwelttag einfach mal mit dem Fahrrad vorbei ;-)

Veranstalter

Lokale Agenda 21 Falkensee – AG Umwelt, BUND Ortsgruppe Falkensee – Creativ Zentrum / Haus am Anger

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Impressionen vom Weltumwelttag 2017

Veröffentlicht in Uncategorised.

logo weltumwelttag

Der Tag war wunderbar, das Wetter toll und alle ganz entspannt. Es wurde diskutiert, erklärt oder einfach nur die nette Atmosphäre genossen. Wir konnten zeigen, dass Umweltinteressierte in Falkensee aus den unterschiedlichsten und vielfältigsten Bereichen kommen. Vertreter der Politik waren da und "normale" Falkenseer und Falkenseerinnen aller Altersstufen. Damit haben wir erreicht was wir wollten: alle ein bisschen mehr für das Thema Umwelt positiv zu sensibilisieren. Und zu zeigen, dass Umwelt für die Falkenseer ein wichtiges Thema ist.

Ob es irgendwann wieder einen Weltumwelttag geben wird, wissen wir noch nicht. Wünschen würden wir es uns. Mal sehen!

Impressionen vom Weltumwelttag 2017 

Artikel Ankündigung in der MAZ

Bericht der MAZ nach dem Fest

pdfBericht in der Brawo

> Bericht der MAZ Führung im Klärwerk Wansdorf
   (im Rahmen des Weltumwelttages) 

> Das war das Programm

DSC 1168Dxo DSC 1169Dxo DSC 1172Dxo DSC 1176Dxo DSC 1179Dxo DSC 1182Dxo DSC 1186Dxo DSC 1189Dxo DSC 1191Dxo DSC 1195Dxo DSC 1196Dxo DSC 4139Dxo DSC 4140Dxo DSC 4142Dxo DSC 4143Dxo DSC 4144Dxo DSC 4145Dxo DSC 4148Dxo DSC 4149Dxo DSC 4155Dxo DSC 4157Dxo DSC 4158Dxo DSC 4160Dxo DSC 4162Dxo DSC 4165Dxo DSC 4166Dxo DSC 4168Dxo DSC 4169Dxo DSC 4170Dxo DSC 4171Dxo DSC 4174Dxo DSC 4175Dxo DSC 4176Dxo DSC 4177Dxo DSC 4178Dxo DSC 4179Dxo DSC 4183Dxo DSC 4186Dxo DSC 4189Dxo DSC 4191Dxo DSC 4196Dxo DSC 4200Dxo DSC 4202Dxo DSC 4205Dxo DSC 4206Dxo DSC 4208Dxo DSC 4209Dxo DSC 4211Dxo DSC 4213Dxo DSC 4217Dxo DSC 4218Dxo DSC 4220Dxo DSC 4221Dxo DSC 4225Dxo DSC 4226Dxo DSC 4227Dxo DSC 4229Dxo DSC 4231Dxo DSC 4236Dxo DSC 4237Dxo DSC 4239Dxo DSC 4241Dxo DSC 4242Dxo DSC 4245Dxo DSC 4246Dxo DSC 4247Dxo DSC 4253Dxo DSC 4256Dxo DSC 4257Dxo DSC 4260Dxo DSC 4262Dxo DSC 4267Dxo DSC 4269Dxo DSC 4270Dxo DSC 4271Dxo DSC 4272Dxo