Haben Sie zu viel Laub von Bäumen im Garten und von große Straßenbäumen vor dem Haus, und wissen nicht wohin damit?

Laub, Laub kompostieren, Laub entsorgen

Laub abholen lassen

Die Satzung der Kommune besagt ja, dass Sie das Laub zu beseitigen haben. Egal, ob Sie ein Auto haben, mit dem Sie evtl. im Kofferraum die Laubsäcke zur Deponie bringen können oder nicht.

Die Lokale Agenda 21 hat sich über eine bürgerfreundliche und entlastende Laubentsorgung Gedanken gemacht und im Jahr 2004 in Zusammenarbeit mit der Firma Galafa Erdenwerk die Big Bag-Aktion ins Leben gerufen. Mittlerweile hat die Firma auf ein Tonnensystem umgestellt und arbeitet mit der HAW für die Abholung zusammen.

Wer weiter BigBags nutzen möchte, dem sei empfohlen mit der Suchmaschine seiner Wahl im Internet nach "Laubentsorgung Falkensee" zu suchen. In Falkensee und Umgebung gibt es mehrere Anbieter.

Laub als wertvolle Humusquelle nutzen

  • Laubhaufen für Igel und Co. als Winterquartier aufschichten

  • Laub zusammen mit anderen Gartenabfällen kompostieren, daraus wird wertvoller Humus

  • Mulchen der Beete und unter Gehölzen, das schont den Boden

  • Laub nutzen als Frostschutz für Gehölze, Kübelpflanzen und empfindliche Gartenpflanzen

  • Laub als Bastelmaterial nutzen

Weitere Informationen:
https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/pflege/saisonal/herbst/25120.html

 Achtung: Finger weg von Laubbläsern und Laubsaugern!

  • Laubsauger sind laut und verschmutzen unsere Luft

  • Laubsauger schaden der Bodenbiologie

Weitere Informationen:
https://www.bund.net/bund-tipps/detail-tipps/tip/laubsauger-schaden-flora-und-fauna/

Torffreie Erde selber machen