Lokale Agenda 21

Falkensee

AGENDA21 FALKENSEE

Große Politik scheint häufig im Sande zu verlaufen. Hilfsmittel kommen nicht da an, wo sie wirklich benötigt werden. Anstelle von Gemeinschaftssinn und Miteinander nehmen persönliche Interessen überhand, menschliche Isolation steigt und persönliches soziales Engagement endet oft in Frustration.

Unsere Erfahrung zeigt uns, wirklich etwas bewegen können wir nur, wenn sich die betroffenen Personen selber engagieren. Daher ist unser Hauptziel, möglichst vielen Falkenseer Bürgern zu ermöglichen, tatsächlich etwas zu bewegen und zu verändern.

"Viele kleine Leute, die in vielen kleinen Orten, viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern."
(East Side Gallery, Berlin)

Aktuelles

Neuer Vorstand

29.09.2019 | Der Vorstand hat sich verjüngt und den Frauenanteil erhöht

Am Freitag, dem 27.9.2019 wurde der Vorstand neu gewählt. Zwei der acht Vorstände kommen nun vom Jugendforum: Antonia Trümpler und Christian Vogel. Beide sind auch bei der Kommunalwahl für I.R.G.E.N.D.W.A.S. angetreten und sehr aktiv. Auch neu gewählt wurde Yvonne Scherzer von der AG Umwelt, die u.a. den Weltumwelttag und Internationalen Tag der Familie betreut.

Prof. Dr. Renner wurde wieder zum ersten Vorsitzen gewählt, Ulf Hoffmeyer-Zlotnik zum zweiten Vorsitzenden und Günther Chodzinski übernimmt nun das Amt des Schatzmeisters. Auch Sybille Hampe und Thomas Lenkitsch wurden wieder gewählt.

Vier Mitglieder sind ausgeschieden.

Es sind nun drei Frauen und fünf Männer im Vorstand, was eine deutlich bessere Quote darstellt, als in den vergangenen Jahren. Prof. Dr. Renner hatte sich diese Jahr zum Ziel gesetzt, dass der Vorstand jünger und weiblicher werden muss und sich persönlich um neue Kandidierende gekümmert. Erfolgreich!

weiterlesen

100 Linden retten

Für den Erhalt der Linden an der Spandauer Straße in Falkensee

Die Linden in der Spandaur Straße sollen komplett gefällt werden. Es wurden verschiedene Gutachten erstellt, die durch die Stadtverwaltung allesamt dahingehend interpretiert wurden, dass alle Linden gefällt werden müsseb. Dies ist nach Auffassung der Verbände, die hinter dem Bürgerbündnis 100 Linden stehen, nicht gerechtfertigt.

weiterlesen

JUGEND ENGAGIERT SICH – JUGENDFORUM FALKENSEE

Das Jugendforum Falkensee unter dem Dach der Lokalen Agend 21 Falkensee.

Mehr erfahren

weiterlesen

Neue Broschüre – die Agenda stellt sich vor

Wir haben es geschafft! Die neue Broschüre der Lokalen Agenda 21 Falkensee ist fertig und kann hier heruntergeladen werden:

pdfBroschüre (Stand Oktober 2018)

Alle aktiven Arbeitsgruppen stellen sich vor und es gibt ein paar zusätzliche Informationen zum Thema naturnaher Garten.

weiterlesen

Öffentliche Auslegung: F 4 „Zentrum Akazienhof“, jede*r kann ihre/seine Meinung dazu abgeben

Der Bebauungsplan zum Akazienhof wurde veröffentlicht und liegt bis 16. Oktober 2018 aus.

Hinweis: Sowohl das „Egal" des Jugendforums als das das „B80" der Willkommensintiative Willkommen in Falkensee sind davon betroffen und müssten sich neue Räumlichkeiten suchen.

Alle Bürgerinnen und Bürger können sich den Bebauungsplan anschauen und ihre Meinung dazu abgeben.

Informationen zum Bebauungsplan F4 Zentrum Akazienhof sind auf der Seite der Stadt Falkensee zu finden.

weiterlesen

Bürgerpreis für Erika Knöppler

12/2017 | Frau Erika Knöppler, Mitglieder der Lokalen Agenda 21 Falkensee, AG Umwelt, wurde für ihre langjährigen und vielfältigen Verdienste mit dem Bürgerpreis 2017 der Stadt Falkensee geehrt. Wir gratulieren ganz herzlich und sind sehr stolz auf unser Mitglied!
Sie hat unter anderem den Big Bag initiiert, die Offenen Gärten in Falkensee und vieles mehr. Projekte der AG Umwelt.

Presse

MOZ Artikel in der MOZ 
MAZ Artikel in der MAZ

weiterlesen

 

  • Grünes Falkensee

  • Natur bewahren

  • Falkenhagener See