Lokale Agenda 21

Falkensee

Vorbereitungsgruppe Stolpersteine

Stolperstein

Auch in Falkensee und Umgebung wurden in den Jahren von 1933 bis 1945 zahlreiche Menschen verfolgt, vertrieben, verschleppt und ermordet. Sie wurden Opfer der Nationalsozialisten weil ihre Gesinnung, Religion, sexuelle Orientierung, Herkunft oder Krankheit missfiel. Unsere Arbeitsgruppe recherchiert seit 2006 und möchte Licht in dieses dunkle Kapitel bringen. Wir suchen bei Privatpersonen und Institutionen überall in der Welt Informationen über den Verbleib dieser Verfolgten und beschäftigen uns mit ihren Leidensgeschichten. Im Ergebnis unserer Forschung setzt der Initiator dieser Art des Gedenkens, Gunter Demnig, zur Erinnerung einen „Stolperstein“ vor den letzten selbst gewählten Wohnort. Darauf sind Name, Geburts- und Sterbedaten sowie die Art der Verfolgung abgebildet. Seit der ersten Verlegung 2006 in Nauen sind insgesamt 40 Stolpersteine im Osthavelland verlegt worden: in Nauen einschließlich Ribbeck 15 Steine, Dallgow 3, Brieselang 2, Falkensee 26.

Ergänzend nutzen wir unsere Erkenntnisse aus den Recherchen, um mit „Historischen Radrundfahrten“ und anderen Veranstaltungen zum Erinnern und Verstehen der Geschichte beizutragen.

Termine für zukünftige Veranstaltungen und weitere Informationen rund um unsere Arbeit finden Sie unter www.stolpersteine-falkensee.de und auf unserer Facebookseite „Stolpersteine Vorbereitungsgruppe Falkensee“. 

Machen Sie bitte mit!

Sie sind herzlich willkommen: Stellen Sie uns bitte Ihre Kenntnisse über die damaligen Geschehnisse zur Verfügung oder helfen Sie uns beim Recherchieren. Gern können Sie sich auch durch eine Spende an den Kosten der Verlegung eines Steines beteiligen oder – für 120 Euro – die Patenschaft für die Herstellung eines Stolpersteines übernehmen.

Spendenkonto

Förderverein Lokale Agenda 21 Falkensee e. V.
Kontonummer: 3 825 002 801
BLZ: 160 500 00
Bank: MBS Potsdam
IBAN: DE 17 1605 0000 3825 0028 01
BIC: WELADED1PMB
Verwendungszweck: Stolpersteine

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern eine Zuwendungsbestätigung zu.

Treffen

finden unregelmäßig statt und werden über unsere Website bekanntgegeben

Kontakt

Dr. Ines Oberling

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.stolpersteine-falkensee.de