Eigene Pressemitteilungen

Weitere Gartenfreunde gesucht!

Veröffentlicht in Eigene Pressemitteilungen.

Ist es nicht eine wunderbares Erlebnis, sich an der Natur zu erfreuen? Die Freude über das geschaffene Reich ist dann groß. Kommt da nicht der Wunsch auf, andere Menschen daran teilhaben zu lassen, neue Kontakte unter Gleichgesinnten zu knüpfen oder Erfahrungen auszutauschen?

Es wäre eine Leichtigkeit, sich den „Tagen der offenen Gärten“ für Falkensee und Umgebung, die von der Umweltgruppe der Lokalen Agenda 21 Falkensee organisiert werden, anzuschließen. Zeigen Sie doch auch Ihren Garten! Zugegeben, es ist etwas zeitaufwendig und aufregend – besonders beim ersten Mal. Aber aus Erfahrung kann ich sagen, man bekommt soviel zurück. Na wie wäre es, haben Sie Interesse daran teilzunehmen? Den Tag und die Zeit für die Gartenbesichtigung können Sie bestimmen.

Rufen Sie an. Tel. (03322) 24 26 55.

Termine der offenen Gärten finden Sie jeweils hier , aktuelle Listen ab Frühjahr des neuen Jahres!

Übrigens: Unsere Gartenfibel laden sie hier als pdf herunter.

gartenoase-1.jpg

Alt CD Recycling

Veröffentlicht in Eigene Pressemitteilungen.

Ausgediente CDs, Gratis-CDs, CD-ROMS und DVDs gehören nicht in den Hausmülll, sondern können an besonderen Sammelstellen abgegeben werden. Auch der Abfallkalender des Havellandes weist darauf hin und nimmt die alten „Scheiben“ am Schadstoffmobil entgegen.

48h9zrpdDoch wir haben für Sie die Entsorgung erleichtert. Sie können

im Rathaus Falkensee, Haupteingang  oder

in der Stadthalle Falkensee, Am Gutspark/Bahnhofstraße, Eingangsbereich

aussortierten CDs entwerten und sie in eine bereit gestellten Box einwerfen.

Falls Sie schulpflichtige Kinder haben, so können sie die alten CDs auch

  • in den öffentlichen Schulen
  • der  Förderschule
  • sowie im Haus am Anger entsorgen.

Sie leisten damit einen ressourcenschonenden Beitrag für die Umwelt. Die silbernen Scheiben enthalten kostbare Rohstoffe aus Erdöl. Ein wichtiger Inhalts- und Wertstoff ist beispielsweise das Polycarbonat, das in der Medizintechnik, Auto- und Haushaltsindustrie wieder eingesetzt werden kann. 

Machen Sie mit!